Radtour durchs Grüne – Alsterlauf und Stadtpark 🚲 🛑

20. Juni 2020
Beginn: 11:00 Uhr

Treffpunkt/Ort: Krugkoppelbrücke (Harvestehude) es gibt eine Stadtradstation direkt dort an der Fernsicht, nächste U Bahn Station Klosterstern ca. 5 Min. zu Fuß

Alsterlauf und Stadtpark, eine Radtour durch die Nobelviertel der Stadt entlang der Alster bis hin zum Stadtpark einer Oase für Kultur, Botanik, Sport und Freizeitliebhaber.

Wir treffen uns auf der Krugkoppelbrücke.

Ein bisschen Geschichte zum Fluss und auf geht´s. Entlang der Fahrradstrasse radeln wir Richtung Winterhuder Fähraus vorbei an prunkvolle Villen, einem wundervollen Altenstift mit viel historischem Hintergrund. Auf unserem Weg  ergründen wir die Bedeutung einiger urig klingender Straßennamen, machen einen Abstecher in den Haynspark und natürlich zum Winterquartier unserer Alsterschwäne und erfahren was es mit diesem weissen Vogel in unserer Stadt eigentlich auf sich hat. Flussaufwärts passieren viele spannende Ecken u.a. eine Wettkampfstätte aus den 1930 er Jahren, sowie unzählige Kleingartenkolonien und Pavillons. Eine einst erlassene Verordnung erlaub es uns immer direkt am Wasser entlang zu radeln. Wir schlagen einen Haken, entdecken den Sitz des Polizeipräsidiums und tauchen in den Stadtpark ein. Ich erzähle Euch über die Entstehung, den Vorbilder und der kulturelle Bedeutung des Parks für die Stadt Hamburg, Tauziehen zwischen dem Erhalt des historischen Gartendenkmal und der Anpassung an zeitgenössische Bedürfnisse. Ob Slackeline-Parcours, Rosengarten, Brunnen und Statuen, Open Air Bühne, Ruhezonen aus Eichen, Rotbuchen und Rhododendren, der Stadtpark bietet eine wunderbare Vielfalt aus Kultur, Freizeit und Grün.

Nun radeln wir vorbei an Kleingärten, entlang des Goldbeckkanals und dem Herzen von Winterhude zurück zur Krugkoppelbrücke.

Die Führung dauert ungefähr 2 Stunden und ist ca. 20 km lang.

Diese Führung wird von unserer Kollegin Angela Podgoreletz angeboten.
Weitere Infos und Buchungen bitte hier via eMail