• 05. Juli 2020
    Beginn: 11:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: City Nord, Ergo, Überseering 45, Rampe hoch zu den „Buddy Bears“ Statuen.

    In den Denkmalgeschützten Bauten von Winterhude lässt es sich gut leben und arbeiten. Ein farbenfroher Rundgang: vom hellen Beton des Brutalismus über backsteinrote Reformarchitektur bis ins Pastell der Gründerzeit.

  • 05. Juli 2020
    Beginn: 14:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: Historisches Bahnhofsgebäude von 1909

    Der Sachsenwald, Norddeutschlands größtes zusammenhängendes Waldgebiet, ist nicht nur bekannt durch die Fam. Bismarck, seine Forstwirtschaft, gute Luft und– Wasserqualität sondern auch als das ehemals größte Ausflugsgebiet vor den Toren der Weltstadt Hamburg.

  • 06. Juli 2020
    Beginn: 11:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: S-Bahn Othmarschen Ausgang Waitzplatz in der Mitte der Waitzstraße

    Gediegene Villen, alte Bauernhäuser, eine schöne Kirche, ein verschwundener Bach und eine reizvolle Einkaufsstraße machen Groß Flottbeks Charme aus und erzählen vom Wandel des Dorfes zum Stadtteil.

  • 06. Juli 2020
    Beginn: 17:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: Anleger Finkenwerder – Dampferbrücke (Fähre Linie 62)

    „Lieber ein kleiner Herr als ein großer Knecht“, das war die Aussage der Inselbewohner auf der ehemaligen Insel. Hier lebt man heute noch Geschichte und Tradition. Ein Fischerdorf, voller Geschichten.

  • 07. Juli 2020
    Beginn: 11:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: S-Bahn Othmarschen Ausgang Reventlowstr. beim Döner-Kiosk

    Schmucke Villen, alte Bauernhäuser, alte Bäume, (ehemalige) Teiche, Parks und Landsitze machen Othmarschens Reiz aus und erzählen vom tiefgreifenden Wandel des über 700 Jahre alten Orts.

  • 07. Juli 2020
    Beginn: 17:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: Barmbeker Bahnhof (Globetrotter - Seite, an der Lokomotive)

    Barmbek gleicht einem Landschaftspark in der City, der immer wieder umgestaltet wurde. Die Architektur ist Teil dieses Gesamtkonzepts, das auch ästhetischen Ansprüchen genügen sollte.

  • 08. Juli 2020
    Beginn: 11:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: Haltestelle „Neumühler Kirchenweg“ (Bus 112) an der Straße „Neumühlen“

    Die Entwicklung der alten Fischerorte könnte kaum unterschiedlicher sein. Während Övelgönne viel von seinem Badeort- und Kapitänsidyll bewahren konnte, wurde Neumühlen Hafen- und Industriestandort.

  • 08. Juli 2020
    Beginn: 17:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: Eingang U-Stephansplatz bei der Skulptur "Die Liegende"

    Ein moderner Landschaftspark mitten in der City und eine ständige kostenlose Gartenschau für Hamburgs Bürger. Durch zahlreiche Gartenschauen wurden die Wallanlagen immer wieder neu umgestaltet und erfunden.

  • 09. Juli 2020
    Beginn: 11:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: Gänsemarkt, am Lessing Denkmal HVV verschiedene Busse, U2 Gänsemarkt; U1/U4/S1/S2/S3 Jungfernstieg

    Wir das Viertel zwischen Gänsemarkt und Peterstraße. Vieles hat hier seine Spuren hinterlassen und die Hamburger Geschichte mitgeprägt. Auch die musikalische Seite Hamburgs kommt zu Gehör!

  • 09. Juli 2020
    Beginn: 17:00 Uhr
    Treffpunkt/Ort: U1-Station Farmsen, Ausgang in Richtung „Einkaufszentrum“; im Erdgeschoss zwischen den Fahrstühlen

    Farmsen, ein weitläufiger Stadtteil im Grünen, ist geprägt durch die Architektur des Bildungs- und Sozialwesens, der Gartenstadt und des Areals der ehemaligen Trabrennbahn mit den Ziegelei-Teichen.