Stadtführer werden – Grundausbildung

Ausbildung zum Guide in Hamburg

Wenn Sie Spaß daran haben, Besuchern unsere wunderschöne Hansestadt zu zeigen, außerdem an Hamburgs Geschichte interessiert sind und mehrere Sprachen sprechen, dann ist unsere Ausbildung zum Gästeführer in Hamburg das Richtige für Sie.

 

Wir freuen uns über Nachwuchs, der Folgendes mitbringt:

  • Interesse am Umgang mit Menschen
  • Vortragstalent: kommunikativ und redegewandt
  • die Fähigkeit, in mehreren Sprachen flüssig zu kommunizieren (Deutsch und eine weitere Fremdsprache – nicht Englisch – sind Pflicht)
  • die Bereitschaft, sich ständig weiterzubilden
  • gute Umgangsformen, gepflegte Erscheinung
  • Grundkenntnisse über Hamburg sind willkommen, jedoch nicht keine Voraussetzung

Nächster Ausbildungsbeginn: voraussichtlich Oktober 2019

Der Ausbildungskurs 2018/2019 ist schon voll besetzt

Ausbildungsdauer: bis Sommer des folgenden Jahres (ca. 6 Monate)
Seminarkosten: 750€ netto (Ratenzahlung nach Absprache möglich)
Seminarort: Hamburg Innenstadt
Mittwochs, 19 Uhr bis 22 Uhr

Die Grundausbildung beinhaltet ca. 120 Unterrichtsstunden zzgl. einer Hausarbeit, die teilweise als Gruppenarbeit für 2 bis 3 Personen angelegt ist. Die theoretischen Inhalte sind auf ca. 30 Schulungstermine, Übungsfahrten, Übungsrundgänge, Objektschulungen und ein Wochenendseminar verteilt.
Hinzu kommen nach Bedarf durch die Teilnehmer selbst organisierte Infofahrten und Übungen unter „Originalbedingungen“.

 

In den Kursstunden erfahren Sie alles, was Sie für den Start als Guide wissen müssen:

  • Geschichte der Hansestadt Hamburg
  • Religion und Kirchengeschichte, Hauptkirchen
  • Touristische Infrastruktur in Hamburg
  • Geologie und Geographie
  • Architektur
  • Hafen, Schiffe, Handel
  • Politik und Senat
  • Organisatorisches, Führungsrouten
  • Rechtliches, Selbständigkeit, Haftung, Versicherung

Die Ausbildung ist anerkannt nach den Richtlinien des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland (BVGD) und der Hamburg Tourismus GmbH. Nach bestandener theoretischer und praktischer Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat, mit dem Sie sich ausgebildeter Gästeführer für Hamburg nennen dürfen. Eine offizielle Tourbegleiter-Lizenz, welche für den Einsatz auf den Doppeldecker-Bussen nötig ist, kann nach Zahlung der Lizenzgebühr von ca. 75,00 Euro an den Tourismusverband Hamburg e.V. formlos beantragt und ausgestellt werden.

Detailliertere Informationen finden Sie unten.

Wenn Sie Interesse daran haben, bei uns eine Grundausbildung zu absolvieren, füllen Sie bitte einfach unverbindlich das Formular unter diesem Link aus. Wir werden uns dann rechtzeitig vor Beginn des nächsten Kurses im Oktober 2019 mit Ihnen in Verbindung setzen.

 

Weitere Informationen:

Wo Sie eingesetzt werden können:

  • auf öffentlichen Doppeldeckern
  • für individuelle Stadtrundfahrten auf Charter- und Fremdbussen
  • auf Stadtrundgängen für verschiedene Veranstalter
  • auf Führungen für ausländische Gruppen bei Kongressen, Incentives und Städtereisen
  • für Erklärungen in Fremdsprachen bei Hafenrundfahrten, Rundflügen und Tagesprogrammen
  • für die Betreuung von Kreuzfahrtgästen bei Hamburg-Programmen und Ausflügen in Norddeutschland

 

Was Sie verdienen können:

  • Gästeführer sind selbstständig und versteuern Ihr Einkommen selbst!
  • Die aktuellen Gästeführerhonorare finden Sie auf unserer Website.
  • Hamburg Guides handelt regelmäßig Richtpreise für Honorare mit der Hamburg Tourismus GmbH aus.
  • Kreuzfahrtagenturen und einige Veranstalter haben häufig eigene Tarife.

 

Die Seminarkosten betragen ab Ausbildungsstart 2019 750,00 Euro netto.  Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Zahlung in Raten:

2 Raten: 800,00 €  Bei Ausbildungsbeginn: 400,00 Euro – Rest bis März des Prüfungsjahres

4 Raten: 850,00   Bei Ausbildungsbeginn: 400,00 Euro – 150,00 Euro (05. Jan – 05. März – 05. Mai)

6 Raten: 900,00   Bei Ausbildungsbeginn: 400,00 Euro – 100,00 Euro (5 x jeweils am 05.  – Jan bis Mai)

 

Die Teilnahme an der Grundausbildung ist ohne Mitgliedschaft bei Hamburg Guides, jedoch nur mit unterschriebenem Ausbildungsvertrag möglich und wird nach der Zahlung der Anmeldegebühr (min. 100,00 Euro netto) verbindlich. Bei Teilzahlungsverträgen sind die Ratenzahlungen auch bei Abbruch oder Nichtbestehen der Prüfungen geschuldet. Nachprüfungen werden individuell geregelt. Für die praktische Prüfung ist eine bestandene theoretische Prüfung Voraussetzung!

 

Prüfungskriterien:

Zugelassen zur theoretischen Prüfung sind alle Kandidaten, die an mindestens 80 % der theoretischen Schulungstermine und folgenden Pflichttermine, persönlich teilgenommen haben.

  • Seminar, Recht, Versicherung, Soziales (8 – 12 Std. )
  • Stadtrundfahrt im Bus (3 Std.)
  • Stadtrundgang („Rathaus “ ODER „Rund um den Michel“ – 3 Std.)
  • Barkassenfahrt – 3 Std.

 

Theoretische Prüfung: Jeder Kandidat bekommt 35 Fragen aus den während der Ausbildung behandelten Themen. Unter den Fragen befinden sich auch tagesaktuelle Fragen (Quelle: Hamburger Abendblatt, (Print/Online Ausgabe, nicht älter als 14 Tage vor dem Prüfungstermin). Höchste zu erreichende Punktzahl: 105 Punkte. Die Prüfung ist bestanden, wenn mehr als 60 Punkte erreicht sind.

Praktische Prüfung: Sie wird unter realistischen Einsatzbedingungen auf einem neutralen Reisebus durchgeführt. Der Busfahrer reagiert ausschließlich auf die Anweisungen des Kandidaten und wird sich verkehrsgerecht verhalten. Falls Behinderungen auf der vorher festgelegten Rundfahrtroute sind wird erwartet, dass der Busfahrer um das Hindernis geführt wird. Die Praktische Prüfung dauert ca. 10 min. Falls der Kandidat Fremdsprachen anbietet, verlängert sich die Prüfung um ca. 3 bis 5 Min. Bei mehreren Fremdsprachen verlängert sich die Zeit, pro zusätzliche Sprache um 3 – 5 Min.

 

Inhalte der Grundausbildung zum Gästeführer

Geschichtliche und kulturelle Grundlagen

  • Geschichtliche Entwicklung der Region
  • Bevölkerungsstruktur, Verkehr, Infrastruktur
  • Geografie, Geologie, Botanik
  • Klima, Umweltschutz & Probleme
  • Religion und Kirchengeschichte

 

Architektur – Musik – Literatur – Politik

  • Stilkunde, Besondere Hamburger Architektur
  • bildende Kunst (Skulpturen entlang der Route)
  • Musik in Hamburg (Arp Schnitger, Bach, Beatles, etc.)
  • Literatur in und über Hamburg
  • Hamburg Senat – Rathaus
  • Politische Institutionen (System / Bezirke / Verwaltung)

 

Hafen, Schiffe, Handel

  • Hafengeschichte und Infrastruktur
  • Zahlen, Daten und Fakten zum Hafen
  • Schiffe identifizieren und erkennen
  • Bauwerke etc. an der Elbe und im Hafen
  • Infrastrukturen – Zollfreiheit – Hafencity & Speicherstadt

Infofahrten & praktische Übungen*

  • Demorundfahrt
  • Kombinierte Busfahrt / Rundgänge zur Übung
  • Barkassenfahrt
  • Rundgang ausarbeiten und kalkulieren
  • Kirchenführung: St. Michaelis, St. Jakobi oder St. Katharinen

 

Führungsobjekte & Brauchtum

  • Reeperbahn & St. Pauli
  • Hauptkirchen mit Besonderheiten
  • Feste & Veranstaltungen
  • Hamburger Küche, Restaurants & Hotels
  • Theater & Museen

 

Organisation

  • Verkehrseinrichtungen und –regelungen / Parken
  • Führungsrouten / busfähige Brücken & Unterführungen
  • Toiletten / Polizei / Fahrstühle / Bahnhöfe & Fähren
  • Rhetorik / Methodik / Didaktik
  • Vermarktung und Werbung

 

Seminar – Recht – Versicherung – Soziales**

  • Rechtsfragen / Haftungs-, Versicherungs- und Steuerfragen
  • Rechtsverhältnis Gästeführer – Vermittler – Auftraggeber Gast
  • Sozialversicherung – Mehrwertsteuerpflicht (Freigrenzen)
  • Gewerbeschein oder Freiberufler
  • Unterschied zwischen Gästeführer und Veranstalter
  • Rechtliches und Pflichtversicherungen für Veranstalter

*   Diese Termine finden an einem Sa. oder So. statt und dauern zwischen 3 und 5 Std.

** Diese Termine finden an einem Sa. und/oder So. von ca. 9 bis 18 Uhr statt.

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen