Rothenburgsort verstehen – Geschichte und Zukunft eines (noch) unentdeckten Stadtteils 🕺🏻 🛑

Nur wenige Minuten von der neuen HafenCity entfernt liegt dieser Stadtteil, der einst die Sommerfrische vornehmer Hamburgerwar und sich im 19. Jahrhundert zu einem Arbeiterviertel in Hafennähewandelte.Ein prosperierender Stadtteil bis zu seiner fast totalen Zerstörung im Juli 1943. Heute zeugen zwischen den Gebäuden des Wiederaufbaus der 1950er und 60erJahre nur noch wenige Bauwerke von den alten Wurzeln. Vieles kann nur erzählt, aber nicht mehr gezeigt werden. Wo boxte einst Max Schmeling oder spielte der berühmte Erwin Seeler (ja,der Vater von Uwe Seeler) Fußball? Wir kommen vorbei am ehemaligen Kinderkrankenhaus, Trauns Villaundder Hamburger Wasserkunst des William Lindley und begeben uns nach Entenwerder –einst ein Hidden Place,heute In-Treff an der Elbe. Spätestens hier versteht man den etwas anderen und bisher unterschätzen Elbvorort.

Die Führung dauert ungefähr 2 Stunden und ist ca. 4 km lang.

Falls Sie an dieser Führung interessiert sind klicken Sie bitte auf die gewünschte der angebotenen Sprachen, dort finden Sie dann den oder die Guides, bei welchen Sie eine Teilnahme buchen können.