Aumühle / Sachsenwald – Sommer im Sachsenwald bei Aumühle 🚲 🍀 🛑

Aumühle, inmitten des Sachsenwaldes gelegen, erfuhr mit Anschluss der Eisenbahn im Jahre 1884 und später durch den Bau des Villenviertels Hofriede und des representativen Bahnhofsgebäudes einen enormen Aufschwung.
Zahlreiche Ausflugslokale entstanden am Mühlenteich und Wochenende für Wochenende pilgerten oft tausende von Ausflüglern aus ihren beengten Hamburger Wohnquartieren heraus in den Sachsenwald um hier ein bisschen Erholung und Sommerfrische zu geniessen oder eines der hier zahlreich entstandenen Ausflugslokale zu besuchen.
Unter fachkundiger Leitung lassen sich die historischen Spuren hier auch heute noch geradezu einatmen.
Wir durchwandern hier auch ein Stück des knapp 58 qkm grossen Sachsenwaldes und erfahren in Gegenwart eines Naturführers, Forstwirtes und Waldpädagogen einiges über seine Vegetation, die Historie des Sachsenwaldes, seine Baumarten, die Gefahren die dem Wald in unserer heutigen Zeit drohen und nicht zuletzt über den alten Bismarck selbst.
Folgen Sie mir.
Ich zeige Ihnen den unwiderstehlichen Zauber und Facettenreichtum des Sachsenwaldes.

Die Führung dauert ungefähr 2-2,5 Stunden und ist ca. 4-4,5 km lang.
Es sind bitte eigene Fahrräder mitzubringen

Falls Sie an dieser Führung interessiert sind klicken Sie bitte auf die gewünschte der angebotenen Sprachen, dort finden Sie dann den oder die Guides, bei welchen Sie eine Teilnahme buchen können.